Neue Pelletheizung

Pelletheizung-Vitocell-300-BÖkologisch. Unabhängig. Förderbar.

So funktioniert eine neue Pelletheizung: Ähnlich wie beim Heizen mit Öl wird der Brennstoff – kleine Presslinge aus hochverdichteten Holzspänen – angeliefert und in einem Lagerraum bzw. -Tank aufbewahrt. Die Zufuhr zum Heizkessel übernimmt ein integriertes Fördersystem vollautomatisch. Bei der Verbrennung entsteht Asche, die 1-2 Mal jährlich geleert werden muss und als Dünger genutzt werden kann.

Sind Sie der Typ für eine Pelletheizung?

  • für Neubau und zur Modernisierung
  • günstige und relativ krisensichere Brennstoffpreise
  • CO2-neutral

Im Vergleich zu alten, Energie fressenden Öl-Kesseln, ist die Pelletheizung das absolute Kontrastprogramm. Sie punktet mit günstigen Energiekosten und nahezu CO2-neutraler Warmwasser- und Heizungsversorgung. Das Holz für die Pellets kommt meist aus der Region. Störende Gerüche wie bei der Erdöllagerung gibt es keine.

Insofern ist die Pelletheizung ideal geeignet, um in die Fußstapfen alter Öl-Heizungen zu treten. Der Öltank wird durch ein Pellet-Silo ersetzt. Und attraktive Förderprogramme relativieren schnell den etwas höheren Anschaffungspreis.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Hier können Sie Ihre Anfrage starten.

Angebot anfordern